Catholic Women’s Council

International ist Maria 2.0 über das Catholic Women’s Council (CWC) vernetzt. Dabei handelt es sich um eine globale Dachgruppe römisch-katholischer Netzwerke, die sich für die volle Anerkennung der Würde und Gleichberechtigung der Frau in der Kirche einsetzen.
Die Mitgliedsorganisationen setzen dabei unterschiedliche thematische Prioritäten. Alle sind sich dabei einig, dass sowohl in der gegenwärtigen Struktur der römisch-katholischen Kirche als auch in ihrer täglichen Praxis die gleichen Rechte und die gleiche Würde von Frauen anerkannt werden müssen.
Auf der Ebene des CWC werden in Treffen, Vorträgen, gemeinsamen Gebeten, Gesprächen, künstlerischen Initiativen und im politischen Engagement die eigenen Positionen ausgetauscht, gemeinsame Aktionen geplant und realisiert.
Weitere Informationen können der Homepage des CWC entnommen werden: https://voicesoffaith.org

„Gebet am Donnerstag“ – das Gebetsnetz bewegt und wächst

Vor einem Jahr wurde im Kloster Fahr die Initiative «Gebet am Donnerstag» ins Leben gerufen. Dieses Gebet «Schritt für Schritt» soll den kirchlichen «Epochen-Wandel» begleiten, so wie damals, 1989, das Montagsgebet in Leipzig. Das Gebetsnetz bewegt viele; es wächst und zieht grosse Kreise, weit über die Landesgrenzen hinaus. Das Gebet «Schritt für Schritt» bringt zur Sprache, was Frauen und Männer …

Weiterlesen„Gebet am Donnerstag“ – das Gebetsnetz bewegt und wächst