„Gebet am Donnerstag“ – das Gebetsnetz bewegt und wächst

Vor einem Jahr wurde im Kloster Fahr die Initiative «Gebet am Donnerstag» ins Leben gerufen. Dieses Gebet «Schritt für Schritt» soll den kirchlichen «Epochen-Wandel» begleiten, so wie damals, 1989, das Montagsgebet in Leipzig. Das Gebetsnetz bewegt viele; es wächst und zieht grosse Kreise, weit über die Landesgrenzen hinaus. Das Gebet «Schritt für Schritt» bringt zur Sprache, was Frauen und Männer im Zusammenhang mit der Kirchenkrise und der Frauenfrage in der Kirche bewegt. 

Hier finden sie das Dokument zum Download.

Schreibe einen Kommentar